Apfelgelee

Veröffentlicht am von

Zutaten:
1 kg Äpfel
ca. 1/2 Kg Gelierzucker
1/4 TL Fenchelsaat (wenn geht gemahlen)
1/4 TL gemahlene Anis, Nelken, Zimt und schwarzer Pfeffer,
1 Zitrone

Zubereitung:
Äpfel in Stücke schneiden, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken.

Aufkochen und unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Minuten weich kochen.
Ein Sieb mit einem Tuch auslegen und über eine Schüssel hängen. Äpfel mit Wasser, ins Sieb gießen und gut ausdrücken.

Den aufgefangenen Saft abmessen und mit halb so viel Gelierzucker
(1 Liter Flüssigkeit = 1/2 Kg Gelierzucker) in einen Topf geben, mit den Gewürzen (Fenchelsaat mit einem Mörser zerkleinern, wenn nötig) und dem Saft einer Zitrone vermengen und sprudelnd kochen. Erst wenn die Flüssigkeit sprudelt 10 Minuten kochen.

Als Gelierprobe gibt man einen kleinen Klecks Gelee auf einen kalten Teller und 1 – 2 Minuten warten. Wenn das Gelee noch nicht fest ist weiter kochen und die Probe wiederholen.
Gelee in saubere Gläser füllen.