Tartettes Zitronen

Veröffentlicht am von

Ich mag Zitrone.

 

 

 

 

12 Stück

Teig:

  • 300 g glattes Mehl
  • 200 g kalte Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Ei

 

Fülle:

  • 400 ml Kondensmilch
  • 3 Dotter
  • 80 ml Zitronensaft
  • 2 TL abgeriebene Zitronenschale

 

Baiser:

  • 3 Eiklar
  • 160 g Kristallzucker

 

Für den Teig Mehl, Butter und Zucker mit den Fingerspitzen verbröseln. Ei zugeben und alles glatt kneten. Teig eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Für die Fülle Kondensmilch, Dotter, Zitronensaft und -schale verrühren.

Rohr auf 180° C vorheizen. Tartelettesförmchen (es geht auch eine mittelgroße Tortenform) mit Öl ausstreichen und auf ein Blech stellen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Scheiben ausstechen. (für Tortenform eine große Scheibe) Die Förmchen damit auslegen. Im Rohr (mittlere Schiene) ca. 15 Minuten backen.
Herausnehmen und die Fülle darauf verteilen. Wieder in den Ofen und ca. 15 Min fertig backen. Danach auskühlen lassen.

Für die BAISER Eiklar und Zucker über Dampf verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und mit dem Mixer aufschlagen, bis der Schnee kalt und steif ist. Mit einem Dressiersack die Tartelettes verzieren.