Gugelhupf mit kandierten Früchten

Veröffentlicht am von

Ich mag kandierte Früchte.

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 24 dag Butter (warm)
  • 7 dag Staubzucker
  • Schale von 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 9 dag Kristallzucker
  • 15 dag kandierte Früchte (klein gewürfelt)
  • 6 dag Kochschokolade (dunkle Schokolade)
  • 6 dag Mandeln (gerieben)
  • 29 dag glattes Mehl

 

Weiters: Salz, Kristallzucker, Staubzucker, Vanillezucker, Rum, Butter, Mandelblättchen,

 

Große Guglhupfform mit Butter ausstreichen und mit Mandelblättchen ausstreuen.

Schokolade grob hacken, kandierte Früchte, Mandeln und Schokolade verrühren, mit 1 EL Rum vermischen und ziehen lassen.

Eier in Dotter und Klar trennen. Warme Butter mit Staubzucker, 1 TL Vanillezucker,
1 Prise Salz und abgeriebener Zitronenschale cremig rühren. Dotter nach und nach einrühren.

Backrohr auf 170 C° vorheizen.

Mehl mit den marinierten Früchten mischen.
Eiklar mit Kristallzucker zu cremigen Schnee schlagen. Ein drittel vom Schnee zügig in den Butterabtrieb rühren (am besten mit Schneebesen)
Mehl-Früchtemischung und restlichen Schnee mit einem Kochlöffel behutsam unterheben.

Masse in die Form füllen, gleichmäßig verstreichen und im vorgeheizten Rohr unterste Schiene ca.. 1 Stunde backen.