Apfelkuchen verkehrt

Veröffentlicht am von

Für den Belag:

  • 50 g                  Walnüsse halb
  • 30 g                  Zucker
  •                          Zimt
  • 30 g                  Butter zerlassen
  • 500 g                Äpfel, in Scheiben geschnitten

Für den Teig:

  • 100 g                Butter
  • 165 g                Zucker
  •  1 Pkg               Vanillezucker
  • 1                       Zitrone, unbehandelt , 1 TL Abrieb davon
  •  1 Prise             Salz
  • 2                       Eier
  • 125 g                Mehl
  •  75 g                 Speisestärke (Maizena)
  • 2 TL                 Backpulver

                    

 

Den Boden einer Springform (Durchmesser 26 cm) mit Alufolie auslegen. Mit Butter bestreichen. Zucker auf die Alufolie streuen (Bodenbedeckt). Mit Zimt würzen (nach Geschmack). Die Apfelscheiben drauflegen. Nüsse dazwischen legen.

Für den Rührteig, Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Eier nach und nach einrühren. Mehl, Backpulver, Speisestärke, Zitronenschale und Prise Salz vermengen dann unter den Teig mengen. Den Teig vorsichtig auf die Äpfel streichen.

Bei 175°C, Ober-und Unterhitze,  ca. 45 Min. backen, 10 Min auskühlen lassen. Den Springformrand lösen und den Kuchen auf einen Teller stürzen. Die Alufolie ablösen.