Farferlsuppe (uraltes Rezept)

Veröffentlicht am von

 

Ein Fuhrmann namens Ferdl kehrte immer wieder bei einer Wirtin ein, die ihm diese Suppe servierte. Nachdem sie ihm gut geschmeckt hatte, verabschiedete sich die Wirtin mit den Worten „Jetzt fahr Ferdl“. Abgeleitet davon wurde daraus der Name „Farferlsuppe“.

 

 

Zutaten:

  • 80 g Mehl
  • Salz
  • 1 Ei
  • etwas Wasser
  • 1 L Fleisch- oder Gemüsesuppe
  • Salz, Pfeffer
  • Schnittlauch

Für dieses einfache SuppenRezept das Mehl mit etwas Salz und dem Ei gut verrühren, eventuell etwas Wasser hinzufügen und ca. ½ Stunde ziehen lassen. In der Zwischenzweit die Suppe heiß machen. Die Farferl-Masse in einem Zug in die kochende Suppe schütten und sehr rasch versprudeln. Dies gelingt am Besten in einem etwas höheren Topf. Die Farferlsuppe.