Spagetti  Sauce mit Linsen (für Veganer geeignet)

Veröffentlicht am von
  • 1 EL Olivenöl                        
  • 125 g Rote Linsen            
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 1 Karotte gehackt
  • 1 kleine Stange Sellerie (optional)
  • 100 g Pilze gehackt
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 g pürierte Tomaten 
  • 200 g gestückelte Tomaten
  • 240 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Italienische Kräuter
  • 1 TL Rohrzucker (nach Geschmack)
  • Salz, Pfeffer (nach Geschmack)
  • 125 g Spaghetti 
  • Parmesan 
  • frische Kräuter nach Wahl

 

 

Zubereitung:

  1. Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebel hinzugeben und für ca. 2 Minuten glasig anschwitzen.
  2. Karotten, (Sellerie), und Pilze hinzugeben, und für ca. 5-7 Minuten braten.
  3. Tomatenmark, Gewürze und Knoblauch hinzufügen und für ca. 1-2 Minuten anrösten.
  4. Dann Linsen, Tomaten und Gemüsebrühe hinzugeben und verrühren. Zum Kochen bringen, abdecken, die Hitze reduzieren und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen fertig sind und die Bolognese-Sauce eingedickt ist. Bei Bedarf etwas mehr Wasser hinzufügen und wenn nötig nachwürzen.
  5. In der Zwischenzeit die Spaghetti in Salzwasser Al dente  Erklärungen kochen. Anschließend abtropfen lassen.
  6. Die Sauce mit den Spaghetti servieren. Nach Belieben mit Parmesankäse und frischen Kräutern garnieren.

 

Wenn man nur den Parmesan austauscht auf vegan, ist das Gericht sehr gut für Veganer geeignet.