Schnitzel aus Linsen

Veröffentlicht am von

 

 

 

 

 

 

Diese Masse reicht für ca. 25 – 30 Schnitzel

Zutaten:

  • 500 g rote Linsen – für 1-3 Stunden oder auch über Nacht/Tag, in eine große Schüssel mit 3-4 l Wasser geben.
  • 1 rote oder gelbe Zwiebel – putzen und fein würfeln
  • Etwas Gemüsebrühe oder/und Kräutersalz
  • 1 Zucchini gerieben
  • Zitronenscheiben

 

Zubereitung:

Linsen in ein Sieb geben, kurz abtropfen lassen.

In ein hohes/schlankes Rührgefäß geben, Zwiebelwürfel dazu, Gemüsebrühe (nicht in Wasser gelöst) oder Kräutersalz dazugeben,

wer mag kann noch Kreuzkümmel oder ein anderes Gewürz zufügen. Mit einem Pürierstab gründlich durch pürieren. Die geriebenen Zucchini dazugeben, gut vermischen.

Bratpfanne mit Öl anheizen.

Mit einem Esslöffel viele kleine Portionen in die Pfanne geben, etwas flach drücken und bei milder Hitze beidseitig braten – daran denken, die Linsen sind roh und garen bei diesem Anbraten, also lasst sie ein bisschen vor sich hinbruzzeln. Die roten Linsen sind gar, wenn die schöne rote Farbe in ein goldgelb gewechselt hat.

Zum Servieren auf jedes Schnitzelchen eine dünne Zitronenscheibe geben.

Dazu Salat, wer mag Ketschup.