Käsefondue

Veröffentlicht am von

Dazu schmeckt sehr gut ein frischer Apfel.

Portionen: 4

  • 3/4 kg Schnittkäse (gemischt kräftig)
  • 1 Knoblauchzehen
  • 400 ml Weißwein (trocken)
  • 1/2 EL Maisstärke (Maizena)
  • Pfeffer (weiß)
  • 1 Stamperl Kirschbrand (groß)
  • 1 Wecken Weißbrot (oder Sandwich)

Den Käse reiben, Fonduetopf rundum mit einer leicht angedrückten Knoblauchzehe einreiben. Wein in den Fonduetopf gießen, Käse zugeben, gut vermengen und langsam aufkochen. Währenddessen wiederholt umrühren, damit sich der Käse nicht anlegt. Maisstärke in wenig Wasser auflösen, zugießen und alles unter ständigem Rühren mollig einkochen lassen.

Vor dem Servieren mit weißem Pfeffer und Kirschbrand abschmecken. Das Weißbrot in mundgerechte Würfel schneiden und mit der Fonduegabel durch das heiße Fondue ziehen.