Camembert mit Nusskruste

Veröffentlicht am von

4 Portionen

  • 4 kleine Camembert
  • 40g Walnüsse
  • Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • 80 g Mehl
  • Salz
  • Öl zum Herausbacken 

 

Marillen Chutney

  • ½ kg Dose Marillen Kompott
  • 3cl Marillenschnaps oder Rum
  • Salz, Pfeffer und Chili
  • Saft von ½ Zitrone

 

Zuerst den Camembert ca. 25 Minuten ins Tiefkühlfach geben.

Währenddessen die Nüsse und Brösel gut vermengen und die Eier verschlagen. Nuss-Brösel-Gemenge, Eier und Mehl jeweils extra in einen tiefen Teller geben. Die Panier hält besser wenn man 2 x paniert.

Den tiefgekühlten Camembert erst im Mehl wenden und dann durch die Eier ziehen. Zuletzt in den Nussbröseln wenden und in Öl goldgelb backen. Auf Küchenpapier abtropfen.

Mit dem Marillenchutney servieren. Für das Chutney 3/4 der Marillen pürieren, mit den restlichen Zutaten vermengen, die Marillenstücke noch einrühren und mit dem Camembert anrichten.