Quiche

Veröffentlicht am von

Grundteig:            

  • 150 g Butter (kalt)
  • 270 g Mehl
  • (100 g Parmesan)
  • ca. 120 ml Wasser
  • Salz

Für den Quiche-Grundteig Mehl aufhäufen, die kalte Butter in Flocken schneiden und rasch mit einer Prise Salz und mit so viel Wasser verarbeiten, dass ein glatter Teig entsteht. Dabei je nach Mehl etwas mehr oder weniger Wasser bzw. Butter zugeben. (Bei einer pikanten Schinken- und/oder Käse-Quiche können auch noch 100 g geriebener Parmesan eingearbeitet werden, wodurch bereits der Quiche-Teig ein würziges Aroma erhält)
Zu einer Kugel formen. Mit Folie bedecken und im Kühlschrank 30 min kühl rasten lassen      .

Mehl auf das Brett oder die Backmatte, aus Silikon stauben und die Teigkugel darauf legen. Wir verwenden die Backmatte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den Teig so groß ausrollen, dass eine passende runde Form damit ausgelegt und der Rand noch etwas hochgezogen werden kann. Damit man den Teig (im ausgerolltem Zustand) gut in Form bringt, den Teig vorsichtig über ein Nudelholz legen und in die Form heben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den Quiche-Grundteig mit Auflage belegen und im heißen Backrohr bei
180 °C  50-60 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

 

 

 


Schinken Käse Quiche 

 

 

 

 

 

 

 

Für die Auflage:

  • 250 g Geselchtes (oder magerer Speck bzw. Schinken)
  • 200 g Käse (gerieben, würzig z.B. Bergkäse)
  • 100 g Zwiebeln
  • 250 ml Schlagobers
  • 4 Eier
  • Muskatnuss (nur wenn man mag)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • Öl

Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in etwas Butter oder Öl bei mittlerer Hitze hell anschwitzen. Wieder vom Herd nehmen. Geselchtes oder Schinken in dünne Streifen schneiden.

Eier in eine Schüssel schlagen, Obers zugießen und mit Salz, Pfeffer (sowie einer Prise Muskatnuss) kräftig würzen. Käse einrühren und Zwiebeln sowie Schinken zugeben.

Masse auf den Teig gießen und den Rand leicht umklappen. Die Schinken Käse Quiche im gut vorgeheizten Backrohr bei 180 °C 50-60 Minuten backen.

Mit Tomaten- oder grünem Salat servieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

QUICHE MIT FASCHIERTEM, ZUCCHINI UND SCHAFSKÄSE

Zutaten

  • 1         Stk                   Zwiebel
  • 200     g                      Faschiertes (gemischt)
  • 2         EL                    Öl
  • 2         EL                    Tomatenmark
  • 150     ml                    Gemüsebrühe
  • 1         Prise                Salz und Pfeffer
  • 1         Prise                Muskatnuss (gerieben)
  • 1         Stk                   Zucchini (klein)
  • 100     g                      Schafskäse

 

Zutaten für den Guss

  • 3         Stk                   Eier
  • 100     ml                    Milch
  • 100     ml                    Schlagobers
  • 100     g                      Cocktailtomaten
  • 1         Prise                Salz und Pfeffer

 

Zwiebel schälen und klein schneiden. Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden.

Faschiertes in Öl etwas anbraten. Zwiebel zugeben und dünsten lassen. Tomatenmark unterrühren und mit Suppe aufgießen. Danach für ca. 10 Min. offen köcheln lassen. Öfter umrühren. Zucchini unterheben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Eine Torten Form mit dem Teig auslegen. Rand der über die Form geht einfach abschneiden oder runter drücken.

Das Backrohr auf 150° Umluft vorheizen.

Eier, Milch, Schlagobers, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. Das Faschierte mit dem Gemüse auf den Teig geben und etwas glatt streichen und mit dem Ei-Gemisch übergießen.

Cocktailtomaten auf der Quiche verteilen, sowie den Schafskäse. Danach auf der untersten Schiene 40 Min. backen.