Piccata Milanese

Veröffentlicht am von

Dieses super Gericht essen wir sehr oft in unserer Pizzeria, aber auch selbstgemacht zu Hause. Es schmeckt super, besonders die Tomatensauce ist herrlich.

Zutaten für 4 Personen

Für die Tomaten Sauce als Beilage

Die Sauce als erstes machen.

 

Spagetti kochen:
1l   Wasser, 1 gestrichenen EL Salz, 3  Scheiben Ingwer mit Schale, Kochdauer nach Anleitung auf der Packung.

 

Für die Schnitzel:

  • 8             Schweinelungenbraten Stücke,
  • 200 g      Butterschmalz (oder Öl)
  • 3             Eier
  • 100 g      frisch geriebener Parmesan
  • 90 g         Mehl

 

 

Die dünn mit der Hand geklopften Schnitzel auf beiden Seiten salzen und pfeffern.

 

 

 

 

 

 

Die Eier in einem Suppenteller verquirlen.
Auf einem 2. Teller das Mehl verteilen.
In den letzten Teller den Käse reiben.

 

 

 

 

 

 

 

Das Fleisch zuerst in dem Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und mit dem Parmesan panieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Schnitzel unter schwenken von beiden Seiten in nicht zu wenig Öl ausbacken. Wir verwenden Olivenöl.

 

 

 

 

 

Die Spagetti auf einem flachen Teller anrichten je 2 Schnitzel darauf platzieren und mit frisch geriebenen Parmesan anrichten. Eine Scheibe Zitrone und Basilikum Blätter vervollständigen das Bild.

 

 

Dazu lieben wir Dieters Gurkensalat.