Fleischkrapfen

Veröffentlicht am von

 

 

 

Zutaten für Teig
ca. 6 Portionen 

500 g Mehl
250 ml Milch
150 g Butterschmalz
2 Eier
Salz

Fülle
1 große Zwiebel
Öl zum Braten
ca. 350 g Fleisch (gekochtes Rindfleisch, Selchfleisch, Bratenreste, Speck …)
Salz und Pfeffer
reichlich Öl zum Ausbacken

 

 

Das Mehl in eine Schüssel geben, die Milch erhitzen, mit dem Butterschmalz versprudeln.
Die heiße Milch-Mischung mit den Eiern und dem Salz zum Mehl geben und mit einem Kochlöffel zu einem geschmeidigen Teig schlagen, 60 Minuten rasten lassen.

 

Für die Fülle die Zwiebel fein schneiden, in heißem Öl anbraten, das Fleisch (was gerade vorhanden ist) in kleine Würfel schneiden (oder faschieren), zu den Zwiebeln geben und durch rösten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, Kreise ausstechen (ca. 10 cm Durchmesser) und jeweils 2 EL Fülle auf die Teigscheiben geben, zu Halbkreisen zusammenklappen und die Ränder fest zusammendrücken.

Die Fleischkrapfen in reichlich heißem Öl beidseitig goldbraun ausbacken und mit Salat servieren.