Hühnerspagetti

Veröffentlicht am von

 

 

Die von Dieter erfundenen Hühnerspagetti sind unsere Lieblingsspagetti.

 

 

 

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Faschiertes aus Hühnerfleisch od. Pute
  • 250 g Zwiebel (ca. 2 große)

 

  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Dose Tomaten (passiert)
  • 1 EL Tomatenmark aus der Tube
  •  1/4 l Hühnerbrühe
  • 1 EL Oregano
  • 1 EL Thymian
  • 1 EL Basilikum
  • 1 EL Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2-3 große Knoblauchzehen fein geschnitten
  • Olivenöl
  •  1 EL Essig
  • 250 g Spaghetti
  •  3 Scheiben Ingwer

 

 

Wir verwenden zur Herstellung dieses Gerichts die Küchenmaschine, so geht es ganz einfach. Schon die Zwiebel werden in der Küchenmaschine klein gehackt.

 

 

 

Ansonsten: Würfelig geschnittene Zwiebeln verwenden.
Zwiebel in Olivenöl goldgelb anbraten,

 

 

 

 

 

danach das kleingeackte oder  haschierte (faschierte) Fleisch dazugeben und gut durchbraten lass

 

 

 

Paprika dazu gut umrühren und mit Essig ablöschen. Alle Tomaten dazugeben und mit Hühnerbrühe die Viskosität (ist die Dicke einer Flüssigkeit) einstellen. (Man merkt, dass Dieter ein Klebstoffexperte ist) Alle Gewürze dazu geben und fein geriebenes Suppengemüse, eine 1/2 Stunde leicht wallend kochen lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spagetti kochen!