Serbischer Karpfen mit Kräuterbutter

Veröffentlicht am von

Zutaten für 2 Portionen

Für die Marinade:

  • 2 EL Olivenöl
  • 2-3 Stück Knoblauchzehen
  • 1 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Karpfen:

  • ca. 300 g Karpfenfilets
  • Mehl (zum Wenden)
  • Olivenöl (zum Braten)
  • Zitronenscheiben (zum Servieren)

Für die Kräuterbutter:

  • 35 g Butter (weich)
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 EL Petersilie (frisch)
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz

 

Für den Serbischen Karpfen mit Kräuterbutter zunächst den Knoblauch fein hacken und mit den anderen Zutaten für die Marinade verrühren. Die Karpfenfilets abspülen und trocken tupfen. Haut mehrmals einschneiden und die Filets für 1-2 Stunden in die Marinade legen, hin und wieder wenden.

Für die Kräuterbutter Knoblauch und Petersilie fein hacken und mit der Butter und dem Zitronensaft mischen. Mit Salz abschmecken und im Kühlschrank fest werden lassen.

Filets aus der Marinade nehmen und im Mehl wenden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Filets von beiden Seiten knusprig braun braten (2-3 Minuten pro Seite) und Serbischen Karpfen mit Kräuterbutter und einer Zitronenscheibe servieren.