Puten Rollbraten

Veröffentlicht am von

 

 

Schmeckt spitze!

 

 

Portionen: 6

Zutaten:

  • Putenrollbraten (gerolltes Truthahnfleisch im Netz mit ca. 800 g)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Zwiebel
  • Lorbeerblätter
  • 6-8 Pfefferkörner
  • Thymian (oder Majoran)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterflocken (oder Pflanzenöl)
  • Hühnersuppe (zum Aufgießen)

 

In einer Pfanne etwas Butter oder Öl erhitzen und das Fleisch rundum rasch kräftig anbraten. Inzwischen eine passende Bratenform mit etwas Öl ausstreichen.

Zwiebel in Stücke teilen und gemeinsam mit Rosmarin und Pfefferkörnern in die Bratenform legen. Den Putenroller darauf setzen und das Fett aus der Pfanne darüber gießen.

Ins heiße Rohr schieben und ca. 120 Minuten braten. Dabei wiederholt wenden und immer wieder etwas Suppe oder Wasser zugießen und den Braten mit heißem Saft aus der Bratenpfanne übergießen.

Am Ende der Bratzeit sollte er schon braun geworden sein. Sobald beim Anstechen mit einem Spießchen kein Blut, sondern nur mehr klarer Saft austritt, den Braten herausheben und in Alufolie gehüllt noch 10 Minuten warm rasten lassen.

Den Bratenrückstand mit etwas Suppe lösen und in einen kleinen Topf abseihen.

Tipp

Das Backrohr auf 180 °C Heißluft oder 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.